Geschichte

Der Verein wurde 1992 als "Nachfolger" des CVJM Barkhausen in Minden-Hahlen gegründet. In PW Barkhausen fanden sich ab Ende der 80er Jahre Jugendliche zur Teestube im "Alten Gemeindehaus" (Osthausstiftung) zusammen. Diese Arbeit verlagerte sich 1991 dann nach Minden-Hahlen. Zunächst fand die Teestube im Keller des örtlichen Gemeindehauses ein zu Hause.  Der Verein erwarb dann 1993 die ehemalige Gaststätte "Dornbuschklause" in der Königstraße 328 und baute diese in Eigenleistung zu einem Jugendzentrum um.  In den Anfangsjahren wurde das Gebäude aufgrund seiner Geschichte unter den Jugendlichen nur "die Kneipe" genannt. Dort fand dann 25 Jahre unsere Jugendarbeit statt.

 

2017 erwarb der Verein die ehemalige Sparkassen Filiale in Minden-Hahlen. Nach Umbau und Renovierung wurde das Gebäude am 22.09.2018 offiziel eingeweiht und dient nun unseren Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

 

Dem Verein gehören heute Menschen aus unterschiedlichsten Altersgruppen an, die sich mit der Arbeit des Vereines verbunden fühlen und diese unterstützen.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CVJM Teestubenarbeit e.V.